Termine (1)

Seiten: [1]

„Dieselfahrverbote – Fluch oder Segen?“

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich Dienstag, 30.01.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr. Ort: Café Vogelfrei , C3, 20, 68159 Mannheim

Die Schadstoffbelastung der Luft, insbesondere in städtischen Ballungsräumen, ist nicht nur in Stuttgart Gegenstand intensiver Debatten. Auch in der Mannheimer Innenstadt werden seit Jahren die Stickoxid-Grenzwerte regelwidrig überschritten. Die in Kürze anstehende Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts über das Fahrverbot in der Stuttgarter Innenstadt wird auch für andere Städte wegweisend sein.

Wir möchten gemeinsam mit Euch

      „Dieselfahrverbote – Fluch oder Segen?“ am 30. Januar 2018 um 19 Uhr im Café Vogelfrei

(C3, 20, 68159 Mannheim)

das Thema der Luftreinhaltung mit Auswirkungen auf Umwelt, Gesundheit, die damit zwangsläufig verbundene Transformation der Automobilbranche hin zu alternativen Antriebstechniken und die Situation der Beschäftigten unter ökologischen, ökonomischen und sozialen Gesichtspunkten diskutieren.

Zu Gast auf dem Podium dürfen wir herzlich begrüßen:

  • Dr. Boris Weirauch MdL, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Gemeinderatsfraktion
  • Martin Rivoir MdL, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion
  • Brigitte Dahlbender, BUND Landesvorsitzende Baden-Württemberg
  • Michael Brecht, Gesamtbetriebsratsvorsitzender der Daimler AG

Moderiert wird die Diskussion von dem Vorsitzenden der Mannheimer SPD-Gemeinderatsfraktion Ralf Eisenhauer.


Seiten: [1]

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen Info: Termine lokal speichern - Termine suchen

öffentlich   nicht öffentlich  

Folgen Sie uns auf

Facebook-Logo TwitterInstagram-Logo

Unterstützen Sie eine solidarische Stadt

Wir informieren Sie regelmäßig über die wichtigsten Themen für Mannheim 

 

Email-Adresse:

 

Kommende Veranstaltungen

30.01.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
„Dieselfahrverbote – Fluch oder Segen?“