Termine (3)

Seiten: [1]

Gemeinsam günstig mit Bus und Bahn: Diskussion zur Modellstadt Mannheim

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich Mittwoch, 23.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr. Ort: Casino im Capitol

1,80 Euro für einen Einzelfahrschein anstatt 2,60 Euro, für BahnCard-Besitzer: 1,40 statt 2 Euro. Wer mit dem Smartphone den E-Tarif nutzt, zahlt für den Einstieg 80 Cent anstatt 1,20 Euro für den Grundpreis. Es gibt zusätzliche Busfahrten sowie ein attraktiveres Jobticket.

Wie sind diese Vergünstigungen möglich? Das geht, weil Mannheim eine der fünf bundesweiten Modellstädte ist, in denen durch bessere Angebote im Nahverkehr bis Ende 2020 die Luft besser werden soll. Dafür erhält Mannheim knapp 30 Millionen Euro vom Bund.

Sind diese Maßnahmen ausreichend? Wie sieht das Bundesprogramm aus? Wie muss der Nahverkehr in Mannheim in Zukunft aussehen? Das möchten wir gemeinsam mit Ihnen besprechen und laden Sie zum Gespräch ein am


Mittwoch, 23. Januar, 17 Uhr,

Casino im Capitol, Waldhofstr. 2.

Sie sprechen mit:

- Rita Schwarzelühr-Sutter, parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium

- Ralf Eisenhauer, Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion

- Dr. Boris Weirauch MdL, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Gemeinderatsfraktion.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen das Bus und Bahn fahren besser zu machen. Machen Sie mit. Sei dabei. Sei Mannheim!

Stadtrat Dr. Weirauch MdL für Sie am Telefon

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich Mittwoch, 23.01.2019, 20:00 Uhr - 21:00 Uhr. Ort: Telefonnummer: 0621- 293 2094

SPD-Stadtrat und verkehrspolitischer Sprecher Dr. Boris Weirauch MdL bietet am Mittwoch, 23. Januar, von 20 bis 21 Uhr unter der Nummer 0621/ 293-2094 eine telefonische Sprechstunde an. Insbesondere setzt er sich für die Stadtteile Feudenheim und Schwetzingerstadt/ Oststadt ein. Seine Themen sind Sicherheit, Sauberkeit und Verkehrspolitik.

Weitere Infos zur Telefonsprechstunde:

Die Stadträtinnen und Stadträte der SPD bieten mittwochs üblicherweise zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr telefonische Sprechstunden an. Telefonnummer ist: 0621- 293 2094.

Am 23. Januar findet die Telefonsprechstunde ausnahmsweise von 20 bis 21 Uhr statt.

SPD-Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer erklärt: „Wir möchten regelmäßig über verschiedene Kanäle für die Menschen erreichbar sein. Viele möchten lieber mit jemandem direkt sprechen, als zum Beispiel langwierig über Emails zu schreiben. So können wir auch die Wünsche und Ideen direkt aufnehmen. Der Termin abends um 18 Uhr bietet den Leuten auch die Gelegenheit, nach Feierabend schnell und ‚frei Schnauze‘ ein Anliegen zu äußern. Uns als Ehrenamtlichen gibt die spätere Uhrzeit auch eher die Chance, unseren Beruf nicht zu vernachlässigen.“

Gemeinsam für bezahlbare Wohnungen

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich Montag, 04.02.2019, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr. Ort: MARCHIVUM Mannheim, Archivplatz 1

Diskussion u.a. mit dem Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann:

Der neue Mietspiegel hat es gezeigt: Wohnen in Mannheim wird immer teurer! Wir stehen in Mannheim vor der Aufgabe, dass wir mehr Wohnungen bauen und zugleich dafür Sorge tragen müssen, dass diese Wohnungen für die Mannheimerinnen und Mannheimer auch bezahlbar bleiben!

In Frankfurt kennt man diese Wohnsituation seit Jahren. Die Quote für bezahlbares Wohnen hat Frankfurt beispielsweise bereits viel länger eingeführt als Mannheim. Wie sind dort die Erfahrungen? Mit welchen weiteren Initiativen versucht die Stadt, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen?

Dazu wird uns aus erster Hand Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann berichten. Wir laden Sie ein, bei der Diskussion dabei zu sein

am Montag, 4. Februar, 18 Uhr,
Marchivum, Archivplatz 1.

Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, Fragen zu stellen und gemeinsam mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Ralf Eisenhauer und seinen Stellvertretenden Lena Kamrad und Reinhold Götz Lösungsvorschläge für die Lage in Mannheim zu erarbeiten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um eine kurze Rückmeldung. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.


Seiten: [1]

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen Info: Termine lokal speichern - Termine suchen

öffentlich   nicht öffentlich  

Bezahlbarer Wohnraum für alle!

JA, ich will, dass Wohnen in Mannheim bezahlbar ist – für alle!