Volkstrauertag in den Stadtteilen unterstützen

Veröffentlicht am 11.12.2018 in Kommunalpolitik

Stadtrat Thorsten Riehle

Wir wollen, dass sich die Stadt bei der Organisation des Volkstrauertages in den Stadtteilen wieder finanziell und inhaltlich engagiert. Dazu haben wir einen Antrag im Gemeinderat gestellt.

Wir haben im Gemeinderat beantragt, dass die Verwaltung ein Konzept vorlegen soll, wie die ehrenamtlichen Organisatoren des Gedenktages zukünftig wieder unterstützt werden können. Wir haben es immer für falsch gehalten, dass sich die Bürgerdienste aus der Vorbereitung und Durchführung des Volkstrauertages zurückziehen mussten. Das war kein gutes Signal in die Stadtteile und an die Ehrenamtlichen in den Vereinen, die sich für ein würdiges Gedenken einsetzen.

Der Volkstrauertag dient nicht nur der Erinnerung an die Gefallenen der zwei Weltkriege, sondern erinnert auch an die Opfer von Gewalt und Extremismus. Er dient dementsprechend als Reflektion und als Mahnung an die Gesellschaft, für Demokratie und gegen Hass und Hetze einzustehen. Es ist wichtig, diesen Tag in die Zukunft zu führen und das Engagement in den Stadtteilen zu unterstützen.

 

 
 

Jetzt für bezahlbare Mieten unterzeichnen

Um den Anstieg der Mieten in Mannheim weiter einzudämmen, müssen wir mit dem Mietendeckel und dem Mannheimer Wohnungsfonds gemeinsam handeln. Mach' mit und erhalte Infos dazu. Sei dabei. Sei Mannheim!