21.02.2018 in Anträge

Sachgrundloste Befristungen bei der Stadt Mannheim abschaffen

 

Antrag zur Sitzung des Gemeinderates am 20. Februar 2018

Der Gemeinderat möge beschließen:

In der Verwaltung sowie den Eigenbetrieben und Gesellschaften wird künftig grundsätzlich auf die sachgrundlose Befristung von Arbeitsverträgen verzichtet. Befristete Arbeitsverträge sollen grundsätzlich vermieden werden.

 

21.02.2018 in Anträge

Investive Förderung von Wald- und Wiesenkindergärten

 

Anfrage zur Sitzung des Gemeinderates am 20. Februar 2018

Die Verwaltung wird gebeten, alsbald zu beantworten, warum bei Erstellung der neuen Förderrichtlinien für die investive Förderung von Kindergärten Wald- und Wiesenkindergärten ausgenommen wurden.

20.02.2018 in Pressemitteilungen

SPD fordert Überstundenausgleich für Mannheimer Feuerwehr

 
Stadtrat Dr. Boris Weirauch MdL ist sicherheitspolitischer Sprecher der Fraktion

Die SPD-Gemeinderatsfraktion fordert von der Stadtverwaltung, auf den Vergleichsvorschlag des Verwaltungsgerichts einzugehen und damit den Rechtsstreit über den Überstundenausgleich für die Berufsfeuerwehr endlich gütlich zu beenden.

19.02.2018 in Unterwegs

Einladung zum Stadtteilgespräch Neckarstadt-Ost

 

WOHNEN, ARBEITEN, KULTUR - GEMEINSAM LEBEN AUF TURLEY

Wir informieren und hören Ihnen zu beim Stadtteilgespräch Neckarstadt-Ost am

Montag, 5. März, 19.00 Uhr, Biotopia, Friedrich-Ebert-Straße 83.

 

 

16.02.2018 in Ankündigungen

Stadträtin Bade am Kümmerer-Telefon

 
Stadträtin Marianne Bade am Kümmerertelefon

SPD-Stadträtin Marianne Bade bietet am Mittwoch, 21. Februar, von 18 bis 19 Uhr unter der Nummer 0621/ 293-2094 eine telefonische Sprechstunde an. Insbesondere kümmert sie sich um die Stadtteile Neckarau, Rheinau und Innenstadt/Jungbusch. Ihre Themen sind Sozialpolitik, Inklusion und Integration.

16.02.2018 in Anträge

Abgeltung von Überstunden der Berufsfeuerwehr

 

Antrag zur Sitzung des Gemeinderates am 20. Februar 2018

Der Gemeinderat möge beschließen:

1. Die Stadt Mannheim beendet den Rechtsstreit mit den klagenden Berufsfeuerwehrleuten gütlich.

2. Die Verwaltung geht auf den vom Verwaltungsgericht vorgeschlagenen Vergleich bezüglich der zwischen 2001 und 2005 geleisteten, von der Stadt angeordneten, aber bisher nicht vergüteten Überstunden ein.

3. Die Abgeltung wird nicht nur bei den Klägern, sondern bei allen betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Berufsfeuerwehr durchgeführt.

13.02.2018 in Pressemitteilungen

SPD begrüßt Überlegungen der Bundesregierung zu kostenlosem Nahverkehr in Mannheim

 
Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer

Wie gerade bekannt wurde, erwägt die Bundesregierung offenbar, zusammen mit den Ländern und Kommunen einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr einzuführen – mit dem Ziel, die Zahl privater Fahrzeuge in den Städten zu verringern. Mannheim soll eine von fünf Städten sein, in denen eine solche Maßnahme getestet werden soll. Die SPD begrüßt dies. Der Bund muss aber die Finanzierung garantieren.

08.02.2018 in Pressemitteilungen

SPD beantragt einen städtischen Kindergarten in Hochstätt

 
Lena Kamrad, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin

Der Wunsch nach mehr Kita-Plätzen ist groß, vor allem in Hochstätt. Die SPD fordert nun, dass die Stadt einen zusätzlichen Kindergarten auf der Hochstätt realisiert.

06.02.2018 in Unterwegs

Rote Socken mit neuem Format vor Ort

 

Ihr 17. Ordensfest feierte die SPD-Gemeinderatsfraktion in diesem Jahr beim CCW in Waldhof und nicht mehr - wie in den Jahren zuvor immer - im Ratssaal in N 1. Mit dem Ortswechsel verbunden ist auch die Etablierung eines neues Veranstaltungsformats. Künftig wird die Fraktion reihum ihr Fest bei interessierten Vereinen abhalten.

06.02.2018 in Pressemitteilungen

SPD regt Verkehrsberuhigung vor Diesterwegschule an

 
Stadträtin Prof. Dr. Heidrun Kämper

Die Verkehrssituation vor der Diesterwegschule soll übersichtlicher und sicherer werden. Deshalb hat die SPD einen Antrag in den Gemeinderat eingebracht, um prüfen zu lassen, ob die Meerfeldstraße zwischen den Kreuzungen Landteilstraße und Emil-Heckel-Straße im Bereich der Diesterwegschule in Richtung Neckarau zur Fahrradstraße umgestaltet werden kann.

02.02.2018 in Pressemitteilungen

Kurze Strecken, kleiner Preis: SPD will Kurzstrecken-Ticket für Mannheim

 
SPD-Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer

Die SPD fordert die Einführung eines Kurzstrecken-Tickets für ganz Mannheim. Nachdem es seit kurzem mit dem E-Tarif faktisch ein Kurzstrecken-Ticket für Smartphone-Nutzer gibt, ist es der SPD wichtig, auch ein Angebot zu schaffen, das nicht an ein solches Gerät gebunden ist. Das Kurzstrecken-Ticket soll es auch am Automaten und im Vorverkauf geben.

02.02.2018 in Anträge

Kurzstrecken-Ticket einführen

 
SPD-Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer

Die SPD fordert in einem Antrag an den Gemeinderat, ein Kurzstrecken-Ticket für ganz Mannheim einzuführen. Es soll ein Kurzstrecken-Ticket geben, das man am Automaten und im Vorverkauf erwerben kann, und das alle Menschen, gleich welchen Alters, nutzen können, ohne abhängig von einem Smartphone zu sein, wie es beim E-Tarif der Fall ist.

Folgen Sie uns auf

Facebook-Logo TwitterInstagram-Logo

Unterstützen Sie eine solidarische Stadt

Wir informieren Sie regelmäßig über die wichtigsten Themen für Mannheim 

 

Email-Adresse:

 

Kommende Veranstaltungen

01.03.2018, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr
SPD-Themenforum Stadtentwicklung

05.03.2018, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
SPD-Themenforum Bildung

05.03.2018, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Stadtteilgespräch Neckarstadt-Ost