SPD fragt nach Jugendtreff auf Franklin

Veröffentlicht am 05.07.2018 in Pressemitteilungen

Lena Kamrad, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Sprecherin für Bildung, Kinder, Jugend

Die SPD-Gemeinderatsfraktion fragt nach geplanten Maßnahmen zur Jugendhilfe auf Franklin sowie nach einem zukünftigen Jugendtreff. Da es des Öfteren zu Problemen mit der Standortsuche für ähnliche Projekte kam, ist es wichtig, sich zeitnah um einen passenden Ort zu kümmern.

Stadträtin Lena Kamrad erklärt: „Wir wollen wissen, welche Maßnahmen der Jugendhilfe die Verwaltung auf Franklin plant und ob sie die Notwendigkeit sieht, dort einen Jugendtreff einzurichten. Wir sehen in dem bald stark wachsenden Stadtteil, in den auch viele Familien ziehen werden, einen Bedarf und gehen davon aus, dass die Nachfrage für einen Jugendtreff bestehen wird.“

SPD-Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer weist darauf hin: „Aus anderen Stadtteilen ist bekannt, dass es nicht leicht ist, einen geeigneten Standort für einen Jugendtreff zu finden. Deshalb ist es wichtig, dass man sich auf Franklin zeitnah mit der Standortsuche befasst.“

 
 

Bezahlbarer Wohnraum für alle!

JA, ich will, dass Wohnen in Mannheim bezahlbar ist – für alle!