Podiumsdiskussion: Bibliothek neu denken

Veröffentlicht am 10.10.2017 in Ankündigungen

Mittwoch, 18. Oktober, 19.00 Uhr, Stadthaus N1, Ratssaal

Brauchen wir angesichts von „Wikipedia“ und „Google Books“, von Verfügbarkeit des Weltwissens im Internet 24 Stunden am Tag und überall auf der Welt noch Bibliotheken? Inwiefern diese Frage falsch gestellt ist und was Bibliothek heute bedeutet, diskutieren Mannheims Bildungsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb, der Bildungspolitiker und Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Fulst-Blei sowie der Leiter der Mannheimer Stadtbibliothek, Dr. Bernd Schmid-Ruhe.

Ebenso wird die Architektin Prof. Kerstin Schulz (Darmstadt) beteiligt sein. Sie geht in ihrem Impulsreferat der Frage nach, welchen Einfluss öffentliche Gebäude wie eine Bibliothek auf den Stadtteil haben, in dem sie sich befinden.

Zu der von Stadträtin Prof. Dr. Heidrun Kämper moderierten Veranstaltung laden die SPD-Gemeinderatsfraktion und der SPD-Kreisverband ein am Mittwoch, 18. Oktober, 19.00 Uhr, im Stadthaus in N1, Ratssaal.

Der Eintritt ist frei.

 
 

Folgen Sie uns auf

Facebook-Logo TwitterInstagram-Logo

Unterstützen Sie eine solidarische Stadt

Wir informieren Sie regelmäßig über die wichtigsten Themen für Mannheim 

 

Email-Adresse: