Nach der Wahl: Gemeinsam für ein gerechtes Mannheim

Veröffentlicht am 04.06.2019 in Kommunalpolitik

Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer

Wir danken allen, die uns bei der Kommunalwahl am 26. Mai ihre Stimme gegeben und uns damit ihr Vertrauen ausgesprochen haben. Wir wollen gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern unsere Stadt gestalten und gerechter machen. Wir werden Verantwortung übernehmen für das Gemeinwohl und gemeinsam mit allen demokratischen Parteien zusammenarbeiten, die in diesem Sinne handeln.

Ganz oben auf der Tagesordnung stehen für uns die Themen bezahlbares Wohnen - etwa mit der konsequenten Umsetzung der Quote für preisgünstiges Wohnen, der Ausbau der Kinderbetreuung in jedem Stadtteil, gute Arbeit sowie der langfristige und nachhaltige Zusammenhalt in unserer Stadt.

Diese Aufgaben gehen wir künftig mit drei neuen Mitgliedern der SPD-Fraktion an: Dr. Bernhard Boll (Neckarau) und Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Fulst-Blei (Gartenstadt) sowie Isabel Cademartori (Innenstadt) werden künftig Mitglieder des Gemeinderats sein. Damit ist die SPD paritätisch mit fünf Frauen und fünf Männern vertreten. Ein tragischer Verlust ist der plötzliche Tod unseres Stadtrats Ralph Waibel vor einigen Wochen gewesen. Der neuen Fraktion gehören außerdem nicht mehr an: Marianne Bade, Dr. Boris Weirauch MdL, Prof. Dr. Heidrun Kämper, Nazan Kapan und Joachim Horner. Wir danken ihnen für ihr großes Engagement für Mannheim.

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung: telefonisch (0621/293 2090) oder per Email (spd@mannheim.de). Sei dabei. Sei Mannheim!

 
 

Sei dabei.

Wir werden Mannheim gemeinsam weiterbringen. Wir werden zusammen die Initiative und Verantwortung für mehr Chancengleichheit in Mannheim übernehmen. Dafür brauchen wir Dich – sei dabei, sei Mannheim.