Kein Durchfahrtsverkehr auf Turley

Veröffentlicht am 05.10.2018 in Pressemitteilungen

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender Reinhold Götz

Die SPD fordert ein Durchfahrtsverbot auf dem Konversionsgelände „Turley“ zwischen dem Wohngebiet „Exerzierplatz“ und der „Grenadierstraße“ in beide Richtungen.

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender Reinhold Götz erklärt: „Bei der Planung des Konversionsgeländes Turley wurde von Seiten der Stadt und der MWSP zugesichert, dass das Verkehrskonzept so aufgelegt wird, dass kein Durchgangsverkehr zwischen dem Wohngebiet „Exerzierplatz“ und der „Grenadierstraße“ möglich sein wird.“

Zwischenzeitlich sind die Baumaßnahmen inklusive der Erschließungsstraße weit vorangeschritten. „Vor allem die Fritz-Salm-Straße wird als Durchfahrtsmöglichkeit genutzt, obwohl eine entsprechende Beschilderung dies untersagt. Deshalb sollten auch baldige Maßnahmen zur Verhinderung von Durchfahrtsverkehr geprüft werden“, so Götz weiter.

 
 

Sei dabei.

Wir werden Mannheim gemeinsam weiterbringen. Wir werden zusammen die Initiative und Verantwortung für mehr Chancengleichheit in Mannheim übernehmen. Dafür brauchen wir Dich – sei dabei, sei Mannheim.