Helen Heberer: Mein Mannheim baut auf gutes Zusammenleben

Veröffentlicht am 29.07.2019 in Kommunalpolitik

Stadträtin Helen Heberer

Serie: SPD-Stadträtinnen und Stadträte stellen sich vor

In den fünfziger Jahren in Mannheim aufgewachsen, bin ich zeitlebens Freundin der Mannheimer Kulturszene. Zehn Jahre im baden-württembergischen Landtag und seit zwanzig Jahren im Gemeinderat setze ich mich dafür ein, dass Kultur in allen Formen lebendig bleibt und sich weiterentwickeln kann. Als Dozentin für Sprecherziehung weiß ich, dass es in der Politik und im Zusammenleben auf den richtigen Ton ankommt. Für die Stadtteile Neuostheim/ Neuhermsheim und Schwetzingerstadt/ Oststadt bin ich die Ansprechpartnerin.

Die unverwechselbaren Besonderheiten unserer Stadt, seien es historische Bauwerke, Kultur-Einrichtungen, gesellschaftliche- und Sportereignisse oder soziale Projekte schaffen Gemeinschaft und stiften Identität. Menschen verschiedener Herkunft und unterschiedlicher Kulturkreise leben, arbeiten und feiern hier zusammen. Damit gutes Zusammenleben in unserer weltoffenen Stadt gelingt, braucht es Orte und Anlässe, die das soziale Miteinander und den gesellschaftlichen Zusammenhalt ermöglichen und fördern. Mein Engagement zielt deshalb auf eine  stabile, zukunftsfähige Stadtgemeinschaft.

 
 

Sei dabei. Sei Mannheim!

Wir werden Mannheim gemeinsam weiterbringen. Wir werden zusammen die Initiative und Verantwortung für mehr Chancengleichheit in Mannheim übernehmen. Dafür brauchen wir Dich – sei dabei, sei Mannheim.