Gemeinsame Ideensammlung: Ortskern Friedrichsfeld beleben

Veröffentlicht am 10.02.2017 in Pressemitteilungen

Spannende Eindrücke in Friedrichsfeld

Bei einem Stadtteilspaziergang mit Friedrichsfelder Vereinsvertretern erkundigte sich die SPD über Möglichkeiten zur Belebung des Ortskerns. Eine Ideensammlung mit den Engagierten vor Ort soll der nächste Schritt sein.

SPD-Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer erklärt: „Wir wollen den alten wunderschönen Friedrichsfelder Ortskern neu beleben. Unser Ansatz ist es, in Kooperation mit dem Bund Deutscher Architekten (BDA) und der Architektenkammer zu prüfen, wo private Baulücken geschlossen werden können und wo es weitere Potenziale und Leerstände gibt, über die neuer Wohnraum entstehen kann. Kommt man hier nicht weiter, ist erst dann zu prüfen, ob außerhalb Freiflächen bebaut werden sollten. Dabei sind wir skeptisch, denn dies würde den Geschäften im Zentrum sicher nicht helfen.“

Ralph Waibel, SPD-Stadtrat vor Ort, vereinbarte mit den anwesenden Vereinsvertretern: „Wir sind sehr dankbar für den Klartext der Vereinsvertreter. Bevor aber weiter nebulöse Ideen auftauchen, möchten wir als Nächstes gemeinsam konkret Ideen sammeln, was im Stadtteil leer steht, wo genau Potenziale zur Schließung privater Baulücken sind, etwa beim Kiesweg und welche weiteren Ideen es zur Umgestaltung gibt. Diese Ideensammlung werden wir über die SPD im Gemeinderat einbringen und von der Stadtverwaltung prüfen lassen. Auf diese Weise kommen wir konkret voran.“

Manfred Erbsland, SPD-Sprecher im Bezirksbeirat, verwies zudem auf wichtige Entwicklungen im Stadtteil: „Das Markthaus hat sich mittlerweile trotz anfänglicher Skepsis bewährt. Im Bischweiler Ring entstehen attraktive neue Wohnungen. Damit kommen weitere Menschen in den Stadtteil. Auch die Sanierung der Stadtteilplätze soll im Lauf des Jahres starten. Das sind alles wichtige Aktivitäten für ein auch künftig lebenswertes Friedrichsfeld.“

 
 

Unterstützen Sie eine solidarische Stadt

Wir informieren Sie regelmäßig über die wichtigsten Themen für Mannheim 

 

Email-Adresse:

 

Kommende Veranstaltungen

03.05.2017, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Stadtrat Ralph Waibel am Kümmerer-Telefon

08.05.2017, 17:00 Uhr
Forum Kinder, Jugend, Bildung