Bezahlbare Wohnungen für alle!

Veröffentlicht am 25.09.2018 in Standpunkte
 

Gemeinsam mit Ralf Eisenhauer und der SPD für bezahlbare Wohnungen!

Wir übernehmen Verantwortung für mehr Chancengleichheit auf dem Wohnungsmarkt. Lassen sie uns gemeinsam für bezahlbare Wohnungen und Eigenheime in Mannheim kämpfen!

Lassen Sie uns gemeinsam für mehr bezahlbare Wohnungen kämpfen!

 

 

Es gibt immer weniger bezahlbare Wohnungen. Dieses Problem betrifft uns alle! Egal ob Familien, Studierende, ältere Menschen. Viele Menschen konkurrieren auf dieselbe Wohnungsanzeige und barrierefreie oder altersgerechte Wohnungen fehlen oft ganz. Doch nicht nur die Knappheit der Wohnungen ist ein Problem, sondern auch die Höhe der Mieten. Immer mehr Menschen geben fast die Hälfte ihrer monatlichen Einkünfte dafür aus und am Ende bleibt immer weniger zum Leben.

Ob Krankenschwester, Facharbeiter, Polizist oder Altenpfleger:

Bis 2023 sollen 2.000 neue bezahlbare Wohnungen für alle entstehen. Dies bedeutet derzeit 7,50€ Kaltmiete pro Quadratmeter.

Gut Leben, egal in welchem Stadtteil:

Die 30-Prozent-Quote für bezahlbares Wohnen ist ohne Ausnahmen umzusetzen. Die städtische Wohnungsgesellschaft GBG weitet ihren preiswerten Bestand in allen Stadtteilen aus.

Eigenheime für junge Familien:

Wir fordern bezahlbare Eigenheime für junge Familien auf den neu entstehenden Wohnflächen. Dafür sollen städtische Grundstücke verbilligt abgegeben werden.

Junges Wohnen in neuen Formen:

Studentisches Wohnen, gemeinschaftliche Wohnprojekte und Mehrgenerationenwohnungen: All diese Formen tragen zu bezahlbarem und modernem Leben bei - für Studierende, Kreative und Aufgeschlossene. Wir wollen gemeinschaftliche Wohnprojekte wie etwa die Mietshäusersyndikate gezielt fördern.

Barrierefrei macht das Leben leichter:

Insbesondere ältere Menschen und Menschen mit Behinderung sind auf barrierearme und barrierefreie Wohnungen angewiesen. Neu entstehende und zu sanierende Wohnungen sollen dafür entsprechend gefördert werden.

 

Die Lage auf dem Wohnungsmarkt hat sich verschärft. Bezahlbarer Wohnraum gleicht einem Luxusgut und die finanziellen Belastungen für das eigene Zuhause, sei es gemietet oder selber gebaut, stellen viele Menschen an den Rand des Machbaren. Mit der Quote für bezahlbares Wohnen haben wir einen wichtigen Schritt gemacht. Diesen Weg müssen wir nun gemeinsam konsequent weitergehen!

 

Lassen Sie uns gemeinsam für mehr bezahlbare Wohnungen kämpfen!

 
 
 
Ihre Ansprechpartner:
 

Ralf Eisenhauer

Reinhold Götz

 
 

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung!

Kontaktformular

Email: spd@mannheim.de

Telefon: 0621 293 2090

Unterstützen Sie eine solidarische Stadt

 
 

 

Facebook

Mehr zur SPD Mannheim

Mitmachen

Wir sind für Sie im Gemeinderat

Kommende Veranstaltungen

25.10.2018, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Wie machen wir den Taunusplatz attraktiv?

30.10.2018, 15:30 Uhr - 17:00 Uhr
Stadtteilgespräch "Neuostheim gemeinsam gestalten"